Innenabbildung Pilzkochbuch

Frisch erschienen: Das kleine feine Pilzkochbuch

Das kleine feine Pilzkoch von Pelle und Ingrid Holmgren ist im Thorbecke Verlag erschienen. Und war eine echte Herausforderung beim Übersetzen, die ich vorher ehrlich gesagt etwas unterschätzt hatte. Es war nicht mein erstes Kochbuch, doch die Recherche der Pilzarten war nicht ohne. Aber eine Arbeit, die den Wortschatz erheblich erweitert.

Schweden fürs Handgepäck innen

Rezension: Schweden fürs Handgepäck

Ich habe Schweden fürs Handgepäck rezensiert. Eines vorab: Wer einen klassischen Reiseführer für Schweden sucht, für den ist dieser Kulturführer nichts. Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps sucht man in dem kleinen Büchlein vergeblich.

Abbildung schwedisch-deutscher Businessführer

Rezension: Der schwedisch-deutsche Businessführer

Ich habe den schwedisch-deutschen Businessführer von Ninni Löwgren rezensiert. Es geht um Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschen und Schweden. Denn die beiden Länder, die auf den ersten Blick so nachbarschaftlich und nah scheinen, birgen doch jede Menge Potenzial für Missverständnisse und Fettnäpfchen.

Lotta Lundgren Kochbuch innen

Frisch erschienen aus meiner Übersetzerfeder: Lotta Lundgrens “Komm du mir nach Hause”

Ich finde ja, es ist immer ein ganz besonderer Lohn meiner Mühen, wenn Belegexemplare von Büchern, die ich übersetzt, geschrieben oder lektoriert habe, in der Post sind. Denn schon als Kind habe ich ja gesagt: „Ich will Bücher machen.“ Deshalb bin ich heute Übersetzerin und Autorin. Und jetzt habe ich wieder ein Buch „gemacht“. Übersetzt nämlich.

Dekoratives aus Beton und Mosaik innen

Frisch erschienen: Dekoratives aus Beton & Mosaik

Es gibt wohl kaum ein passenderes Ende für eine Tagung der Literaturübersetzer. Da war ich doch am Wochenende beim 9. Wolfenbüttler Gespräch, der Jahrestagung des VDÜ, und was erwartet mich in der Post, als ich nach Hause komme? Die druckfrischen Belegexemplare meiner neusten Übersetzung.