Beiträge

Lotta Lundgren Kochbuch innen

Frisch erschienen aus meiner Übersetzerfeder: Lotta Lundgrens “Komm du mir nach Hause”

Ich finde ja, es ist immer ein ganz besonderer Lohn meiner Mühen, wenn Belegexemplare von Büchern, die ich übersetzt, geschrieben oder lektoriert habe, in der Post sind. Denn schon als Kind habe ich ja gesagt: „Ich will Bücher machen.“ Deshalb bin ich heute Übersetzerin und Autorin. Und jetzt habe ich wieder ein Buch „gemacht“. Übersetzt nämlich.

Pons Grammatik innen

PONS Grammatik kurz & bündig Schwedisch

An anderer Stelle hatte ich ja schon die Kleine Rote von Hueber vorgestellt. Grammatik zum Mitnehmen sozusagen. Hier kommt nun endlich auch die Rezension zur direkten Konkurrenz: „Grammtik kurz & bündig SCHWEDISCH. Einfach, verständlich, übersichtlich“ von Maria Bonner, erschienen bei PONS

Schwedisch lernen in 30 Tagen

Langenscheidt – Schwedisch in 30 Tagen

Eine Sprache lernen in 30 Tagen, kann das gehen? Das jedenfalls verspricht Langenscheidt etwas großspurig mit seinem Sprachkurs „Schwedisch in 30 Tagen“. Klingt ja erstmal super. 1 Sprache pro Monat, das macht 12 Sprachen im Jahr, und 2014 bin ich dann ein Sprachgenie …

Langenscheidt Wörterbuch innen

Langenscheidt Universal-Wörterbuch Schwedisch

Der Wörterbuchmarkt für Schwedisch ist nicht so groß, es gibt Sprachführer und thematische Wörterbücher; doch klassische Wörterbücher hat nur Langenscheidt im Angebot, 2 Stück in Papierform. Wer Schwedisch sehr intensiv lernen will oder muss, dem empfehle ich dringend, sich mit Wörterbüchern aus Schweden auszustatten. Doch für den Einsteiger sind die Langenscheidt-Wörterbücher gut geeignet.

Bild einer Schreibmaschine

Können Sie auch …?

Während meiner nun schon mehr als vier Jahre dauernden Selbstständigkeit habe ich immer wieder festgestellt, dass die Leute einen falschen Eindruck davon haben, was das bedeutet bzw. was ich alles kann.
Viele blenden z. B. die Sprachangabe aus und hören nur das Wort Übersetzerin. „Können Sie auch dieses Dokument ins Englische übersetzen?

1000 Wörter Schwedisch

Langenscheidt: Die Top 1000 Wörter Schwedisch

Wer kennt das nicht noch aus der Schule? Wer eine Sprache lernen will, muss Vokabeln pauken. Früher haben wir die Wörter in ein kleines Heftchen geschrieben, links die englischen, französischen oder (grusel) lateinischen Wörter, rechts die deutsche Entsprechung. Dann wurde wahlweise eine Seite zugehalten und so gelernt, bis die Köpfe rauchten. Dafür gibt es heute das kleine Vokabelbüchlein von Langenscheidt: „Die Top 1000 Wörter Schwedisch“.

Dekoratives aus Beton und Mosaik innen

Frisch erschienen: Dekoratives aus Beton & Mosaik

Es gibt wohl kaum ein passenderes Ende für eine Tagung der Literaturübersetzer. Da war ich doch am Wochenende beim 9. Wolfenbüttler Gespräch, der Jahrestagung des VDÜ, und was erwartet mich in der Post, als ich nach Hause komme? Die druckfrischen Belegexemplare meiner neusten Übersetzung.

Uttala svenska innen

Uttala svenska. Ein Lehrwerk der schwedischen Aussprache

Dies ist nun ein Lehrwerk, das ich Schwedischlernenden besonders ans Herz legen möchte. Denn – wie schon an anderer Stelle erwähnt – die Aussprache des Schwedischen ist tückisch, vielleicht das Schwierigste überhaupt. Und wer Schwedisch richtig lernen möchte, muss eben auch die Aussprache richtig lernen.

Hueber Grammatik Schwedisch innen

Kurzgrammatik Schwedisch zum Nachschlagen und Üben

Mein ständiger Begleiter in der Unterrichtstasche. Denn natürlich weiß ich eine Menge über die schwedische Grammatik, aber manchmal kommt es eben auch bei mir vor, dass ich von meinen Kursteilnehmern Dinge gefragt werde, die ich nicht auf Anhieb beantworten kann. Dann zücke ich die Kurzgrammatik von Hueber. Die hat den einfachen Vorteil, dass sie klein im Format und damit handlich ist.

Pons Grammatik auf einen Blick

PONS Grammatik auf einen Blick

Meine Oma hat früher für meinen Bruder für Französisch eine Lerntafel geschrieben. Fein säuberlich auf ein großes A3-Blatt die wichtigsten Grammatikregeln und vor allem die Konjugation der unregelmäßig Verben. Unglaublich viel Arbeit hat sie sich da gemacht. Das Blatt wurde ordentlich an die Wand über dem Schreibtisch gepinnt, damit er die Paradigmen immer im Blick hatte. Ob’s geholfen hat? Verrate ich nicht.